Aktuelles.

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Be Europe!

Vier Wochen ins Ausland! Auslandspraktika für baden-württembergische Azubis aus dem Handwerk.
Ein Projekt des Baden-Württembergischen Handwerkstags e.V.

Download Flyer

Wir wünschen Frohe Ostern!

Der Winter ist endlich vorbei, die Tage werden länger. Neues Leben erwacht, und die Welt wird wieder bunt und warm. Genießen Sie die Osterfeiertage, lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen und erfreuen Sie sich am Frühling.

Ihr Wörner Kälte- und Klimatechnik Team

Lossprechung für Gesellen aus Baden-Württemberg

150 Gäste wohnten am 17. März 2017 der feierlichen Übergabe der Gesellenbriefe an 76 Mechatroniker und eine Mechatronikerin für Kältetechnik in der neuen Caféteria des BSZ Leonberg bei. Zur Einleitung sprachen OStD Werner Diebold und Innungsgeschäftsführer Jörg Peters zu den Mechatronikern und Gästen. Die musikalische Umrahmung übernahm das Modern CLASSIX Trio aus Hanau.

Uwe Rümmelin, Vorsitzender des Gesellenprüfungsausschuss  bat schließlich alle jungen Gesellen, sich von ihren Plätzen zu erheben und sprach sie mit dem traditionellen Handwerksspruch aus dem Gesellenstand frei:

Im Sturm der Zeit, tut eines wirklich Not, dass gutes Handwerk kraftvoll sich erhält. Doch des Erfolges oberstes Gebot, ist Schritt zu halten mit dem Gang der Welt. So ward es früher so wird es bleiben: Geselle der was kann, Meister der was ersann, Lehrling jedermann!

Ich spreche Sie nun aus dem Lehrlingsstand frei. Sie sind nun Gesellen und für sich selbst verantwortlich. Führen Sie Ihre Gesellenarbeit zum eigenen und zum Ansehen des gesamten Handwerks immer korrekt, fleißig und aufrichtig durch.

Anschließend wurden die Gesellenbriefe durch Walter Walz (stv. Landesinnungsmeister) und Uwe Rümelin überreicht.

Wir gratulieren allen neuen Mechatronikern ganz herzlich zum Gesellenbrief und wünschen einen guten Start ins Berufsleben.